IUFE-Fachtagung 2022

Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) lud am 17. Mai 2022 zur Fachtagung "Wirtschaft und Entwicklung: Innovation und Nachhaltigkeit in Österreich und der Welt" in den MARKHOF - Das Dorf in der Stadt in Wien ein. Neun Referent/innen beleuchteten unterschiedliche Aspekte einer nachhaltigen Wirtschaft entlang der Sustainable Development Goals (SDGs) in Österreich und in Entwicklungsländern. 

 

Nach der Begrüßung um 9:30 Uhr durch Florian Leregger (IUFE-Geschäftsführer) führte Michael Bauer-Leeb als Moderator durch den Tag. Zu Beginn blickte Stefanie Weniger auf verantwortungsvolles Unternehmertum im globalen Kontext, um sich danach den Fragen aus dem Publikum zu stellen. Danach folgten vier Innovations-Impulse von Sigrid Koloo (Bewertung und Erkennung von nachhaltigen Organisationen/mitwirken.at), Gottfried Hebenstreit (Biökonomie), Henriette Gupfinger (Lieferketten) und Friedbert Ottacher (Blockchain in Afrika). In einer gemeinsamen Gesprächsrunde konnten die Gäste den vier Vortragenden Fragen stellen. Nach der Mittagspause stellte Adam Urosevic den Kofi Annan Award for Innovation in Africa mit digitalen Gesundheitslösungen aus afrikanischen Ländern vor. Anschließend beleuchtete Annelies Vilim Synergien und Spannungsfelder zwischen unternehmerischem Handeln und Anliegen der Entwicklungszusammenarbeit. Astrid Taus widmete sich Unternehmensaktivitäten mit Social Impact an der Schnittstelle zur Entwicklungszusammenarbeit. Gunter Schall näherte sich der lösungsorientierten Innovationskultur mit dem Konzept des Public Entrepreneurship in der Verwaltung. Die drei Vortragenden standen für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Michael Bauer-Leeb und Florian Leregger beendeten um 15:30 Uhr die IUFE-Fachtagung 2022 und luden zur Vernetzung. Der gesamte Tag wurde möglichst dynamisch und interaktiv gestaltet. Neben einem gemeinsamen Mittagessen vor Ort wurden die anwesenden Gäste eingeladen, ihre Meinungen zu unterschiedlichen Fragen abzugeben.  

 

  

  

Referent/innen, Vortragsunterlagen und Podcast:

 

Stefanie Weniger 

(Head of Global Compact Network Austria)

Vortrag "Verantwortungsvolles Unternehmertum im globalen Kontext"

(PDF hier)

 

Henriette Gupfinger 

(Leiterin des Instituts für Nachhaltigkeit der FH Wiener Neustadt)

Vortrag "Sozial-ökologische Verantwortung – Welche Zielsetzungen der SDGs beeinflussen die Lieferkette?"

(PDF hier)

 

Friedbert Ottacher 

(Berater und Trainer bei Ottacher Development Consulting)

Vortrag "Blockchain-Revolution im Globalen Süden: Digitale Innovation und wirtschaftliche Teilhabe"

(keine Folien verfügbar)

 

Gottfried Hebenstreit 

(Referent für Wirtschafts- und Energiepolitik im Ökosozialen Forum Österreich und Europa)

Vortrag "Bioökonomie: Raus aus Erdöl, rein ins…?"

(PDF hier)

 

Adam Urosevic 

(Referent für nachhaltige Entwicklung im Bundeskanzleramt Österreich)

Vortrag "Kofi Annan Award for Innovation in Africa"

(PDF hier)

 

Michael Bauer-Leeb 

(Unternehmensberater bei WEITSICHT OG┋büro für zukunftsfähige wirtschaft, Vortragender und Lektor)

Moderator der IUFE-Fachtagung 2022

 

 

 

 

Hinweis: Diese Fachtagung ist eine Veranstaltung des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE). Gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (ADA).

 

Tagungsbüro und Ansprechperson: 

     Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE)

     Florian Leregger (Geschäftsführer)

     Herrengasse 13, 1010 Wien

     Tel: +43 (1)253 63 50 - 48 | E-Mail: office@iufe.at

     Webseite: hier | Facebook: hier | LinkedIn: hier

 

 

 

Inhalte aus dem IUFE:

 

IUFE-Landkarte

"Österreichische Unternehmen

in Subsahara Afrika" (hier)

Am 21. Febuar 2022

veranstaltete das IUFE mit Partnerorganisationen den

"Innovationsabend: 

Chancenkontinent Afrika" (hier)

 

 

Weitere IUFE-Publikationen zu Aspekten

der Entwicklungszusammenarbeit (hier) und

des nachhaltigen Unternehmertums (hier)