Interesse an Nachhaltigkeit?

Auf dieser Seite sind zahlreiche Bildungsangebote sowie Unterrichtsmaterialien zu den Sustainable Development Goals (SDGs) zu finden - erstellt und zusammengestellt vom Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE). 

 

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) geben uns Orientierung auf dem Weg in eine lebenswerte Zukunft. Wir finden darin zukunftsfähige Ideen und Zielvorgaben: Armutsbekämpfung (SDG 1), Ernährung und Landwirtschaft (SDG 2), Bildung und Lernen (SDG4), Energieversorgung (SDG 7), Arbeit und Wirtschaft (SDG 8), Konsum und Produktion (SDG 12), Klimaschutz (SDG 13), Natürliche Ökosysteme (SDG 15) und Frieden (SDG 16). Details zur Agenda 2030 mit den 17 SDGs: hier.

 

Übungsblätter:

 

Erläuterungen zu den SDG-Geschichten (vorgelesen; als Audiodateien verfügbar):

  • SDG 2: Kein Hunger [11:02 Min] - Die Geschichte von Sydney aus Haiti, aus dem Buch „Unsere Welt. Unsere Zukunft“, zeigt, worum es bei SDG  2 "Kein Hunger" geht. Dieser Hörbeitrag beinhaltet ebenso Gedanken über Hunger und die Nahrungsmittel weltweit. Außerdem wird über den persönlichen Beitrag gesprochen, den jede/r einzelne/r zur Erreichung des SDG 2 beitragen kann [Audiodatei: hier].
  • SDG 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion [10:30 Min] - Die Geschichte von Jakob aus Österreich, aus dem Buch „Unsere Welt. Unsere Zukunft“, zeigt, worum es bei SDG 12 "Nachhaltige/r Konsum und Produktion" geht. Der Hörbeitrag beinhaltet ebenso Gedanken zu den natürlichen Ressourcen dieser Erde und wie die Menschen diese zu schnell aufbrauchen. Zu hören ist außerdem, wie jede/r einzelne/r einen Beitrag zur Erreichung des SDG 12 beitragen kann [Audiodatei: hier].

  • SDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz [10:08 Min] - Die Geschichte von Julka aus Grönland, aus dem Buch „Unsere Welt. Unsere Zukunft“, zeigt, worum es bei SDG 13 "Maßnahmen zum Klimaschutz" geht. Der Hörbeitrag beinhaltet ebenso Gedanken wie der Temperaturanstieg auf der Erde entsteht und warum dadurch der Meeresspiegel steigt. Zu hören ist außerdem, wie jede/r einzelne/r einen Beitrag zur Erreichung von SDG13 beitragen kann [Audiodatei: hier].

 

Die SDG-Bildungsangebote richten sich in erster Linie an Pädagoginnen und Pädagogen für den Einsatz im Unterricht mit Kindern und Jugendlichen - können jedoch auch von Studierenden oder berufstätigen Personen in Anspruch genommen werden. Je nach individuellem Bedarf könnten beispielsweise folgende Materialien kostenfrei verwendet werden:

  • Für den Schulunterricht für die 5. bis 8. Schulstufe: SDG-Geschichten (vorgelesen als Audiodateien), Informationspapiere "Persönliche SDG-Handlungsmöglichkeiten", Übungsblätter (SDG 2, SDG 12, SDG 13)
  • Für den Schulunterricht für die 9. bis 14. Schulstufe: SDG-Fotoausstellung, SDG-Geschichten (vorgelesen als Audiodateien), Informationspapiere "Persönliche SDG-Handlungsmöglichkeiten", Übungsblätter (SDG 2, SDG 12, SDG 13), Übungsblatt "Fotoausstellung", SDG-Book "Our World. Our Future" (engl.), Hörsendungen aus dem Podcast "SDGs, Entwicklungszusammenarbeit und Umweltschutz auf den Punkt gebracht!" 
  • Für Studierende: Hörsendungen aus dem Podcast "SDGs, Entwicklungszusammenarbeit und Umweltschutz auf den Punkt gebracht!", SDG-Fotoausstellung 

 

LESEBUCH: "Unsere Welt. Unsere Zukunft" - 17 Geschichten ermöglichen den Leser/innen, den Alltag von Kindern aus verschiedenen Ländern der Welt kennen zu lernen und gleichzeitig interessante Vergleiche mit der eigenen Lebensrealität zu ziehen. Darüber hinaus erfahren sie, was sie selbst zur Erreichung der einzelnen SDGs tun können. Auf der beiliegenden Weltkarte kommen die Kinder aus den verschiedenen Ländern zu Wort und drücken ihre Wünsche für eine lebenswerte Zukunft aus. Das Buch des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) ist für den Einsatz im Schulunterricht konzipiert. Das SDG-Lesebuch ist zum Preis von EUR 6,00 (ermäßigt: EUR 4,00) erhältlich. Details: hier.

 

ARBEITSBUCH: "Unsere Welt. Unsere Zukunft! - Lehrmaterialien für Kinder und Jugendliche! - Diese Lehrmaterialien des Forums Umweltbildung sind für die Arbeit mit 9 bis 13-jährigen Schüler/innen gedacht und verstehen sich als Ergänzung zum Lesebuch „Unsere Welt. Unsere Zukunft“. Für Umweltzeichen- und ÖKOLOG-Schulen sind die Lehrmaterialien zum Preis von EUR 6,00 erhältlich. Details.

 

Das IUFE-Team kommt selbstverständlich auch gerne persönlich in Schulen und andere Bildungseinrichtungen vorbei! Für Schüler/innen oder Studierende können je nach Bedarf abgehalten werden: 

  • SDG-Workshops (2 UE)
  • inhaltliche SDG-Vorträge (2 UE)
  • Kreativ-Workshops mit Spiel und Theater zu den SDGs (2 UE)
  • Fotoausstellungen "Nachhaltige Städte und Gemeinden - SDG 11"

 

Zudem können bei Interesse organisieret werden:

  • Parlamentsbesuche und SDG-Gespräche mit österreichischen Nationalratsabgeordneten für niederösterreichische Schulklassen

Welche Möglichkeiten es dabei beispielsweise gibt: hier.

 

Youtube-Video by The Global Goals (2015)
Youtube-Video by SDGAction (2016)
Youtube-Video by The Global Goals (2016)

Kontakt:

Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung

Mail: office(at)iufe.at

Telefon: 01 253 63 50 48 

Gefördert von:

Das Projekt "Nachhaltigkeit erfahren: SDGs zu Gast bei uns" wird vom Land Niederösterreich (Klima- und Umweltprogramm) gefördert.