Was können Bund, Länder und Gemeinden zur Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung in Österreich leisten?

SDG-Informationsveranstaltung im Steirischen Landtag.

Das Land Steiermark und das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) luden am 26. Juni 2018 politische Mandatare, EntscheidungsträgerInnen und die interessierte Öffentlichkeit zu einer Informationsveranstaltung ein, die anlässlich des FairStyria-Tages aufzeigte, was in Österreich zur Umsetzung 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung bereits geleistet wird und welchen Handlungsbedarf erkennbar ist.

 

Details:

  • Wann: 26. Juni 2018, 10:00 bis 11:30 Uhr
  • Wo: Steirisches Landhaus (Rittersaal), Herrengasse 16, Graz
  • Was: Informationsveranstaltung mit Vorträgen und Diskussion

 

BildergaleriePodcast "IUFE 149" | Facebook-Veranstaltung

 

Begrüßungsworte

  • Manuela Khom, Zweite steirische Landtagspräsidentin

  • Barbara Eibinger-Miedl, steirische Landesrätin

  • Ernst Gödl, Obmann des IUFE

Statements und Diskussion

  • Sylvia Meier-Kaibic, Botschafterin, Leiterin der Abteilung für multilaterale Entwicklungszusammenarbeit, BMEIA:
    SDGs in Österreich und in der Welt kurz erklärt - Umsetzung und Ausblick bis 2030

  • Gudrun Walter, Nachhaltigkeitskoordinatorin des Landes Steiermark
    Umsetzung der Agenda 2030 in der steirischen Landesverwaltung

  • Alexandra Schantl, KDZ Zentrum für Verwaltungsforschung
    SDGs in Städten und Gemeinden: Potentiale und Herausforderungen

Moderation

  • Florian Leregger, IUFE

 

Details auf fairstyria.at

 

Eine gemeinsame Veranstaltung des Landes Steiermark (Entwicklungszusammenarbeit) mit dem Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) mit Unterstützung der Steirischen Landesregierung im Rahmen des FairStyria-Tages 2018.