Umwelt und Entwicklung: Nachhaltige Perspektiven für unsere Welt

10. Mai 2023 | 09:00-15:30 Uhr | IUFE-Fachtagung | Wien (Präsenzveranstaltung).

 

Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) lädt am 10. Mai 2023 zur Fachtagung "Umwelt und Entwicklung: Nachhaltige Perspektiven für unsere Welt" in Wien ein. 

 

REFERENT/INNEN + THEMEN:

VORMITTAG: 

  • Gunther Beger (United Nations Industrial Development Organization/UNIDO) - "Nachhaltige industrielle Entwicklung" 
  • Karin Küblböck (Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung/ÖFSE) - "Das globale Wettrennen um Rohstoffe für die Energiewende: Chancen und Risken für Afrika"
  • Laura Hundscheid (BOKU-Institut für Entwicklungsforschung) - "Ernährungssicherheit in Afrika" 
  • Angela Reithuber (Ban Ki-moon Centre for Global Citizens) - "Ernährung und kleinbäuerliche Landwirtschaft in Afrika"

NACHMITTAG:

  • Sandra Wibmer (Austrian Development Agency) - "Armut mindern und Umwelt schützen: Wie Entwicklungszusammenarbeit den Umwelt-Klima-Armutsnexus in Afrika adressiert"
  • Gertraud Wollansky (Bundesministerium für Klimaschutz) - "Leistungen der internationalen Klimafinanzierung Österreichs"
  • Susanne Boesch (Österreichische Entwicklungsbank) - "Entwicklungsfinanzierungen der OeEB in Afrika & internationale Klimafinanzierung"
  • Maja Spnulovic (Oikocredit Austria) - "Wirtschaftliche Inklusion und Klimaschutz durch Grüne Mikrofinanz in Westafrika"

 

ÜBERBLICK:

  • Was: Fachtagung mit Vorträgen, Projektvorstellungen und interaktiven Gesprächsrunden
  • Wann: Mittwoch, 10. Mai 2023, von 9:00 bis 15:30 Uhr
  • Wo: MARKHOF - Das Dorf in der Stadt, Markhofgasse 19, 1030 Wien
  • Veranstaltungssprache: Deutsch
  • Eintritt: frei. Für einen Unkostenbeitrag für warmes Mittagessen und Getränke als Spende vor Ort in der Höhe von beispielsweise EUR 8 wären wir sehr dankbar. 
  • Webseite der IUFE-Fachtagung 2023: hier

 

Anmeldung: offen - via eventbrite (hier) 

 

Diese Fachtagung ist eine Veranstaltung des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE). Gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (ADA).