Leidenswege der Ökonomie

Datum: Donnerstag, 18. Juni 2015, 18:00 bis 19:30 Uhr

Ort: Otto Mauer Zentrum, Währinger Straße 2-4, 1090 Wien

Veranstaltungsbericht

Im Rahmen der Buchpräsentation erwarten Sie die Buchautoren Univ.-Prof. Josef Nussbaumer und Wirtschaftswissenschafter Mag. Stefan Neuner mit einem Impulsvortrag und der Vorstellung ihres Buches. Mag. Johannes Mindler-Steiner (IUFE) führt Sie als Moderator durch den Abend. Abschließend gibt es die Möglichkeit der Vernetzung bei Erfrischungsgetränken und Knabberein. Der Erlös des Buchverkaufes am Veranstaltungsabend kommt dem Canisibus der Caritas Wien zugute.

Eintritt frei.

Eine Veranstaltung des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) in Kooperation mit dem Team Globo. Gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (ADA), das Ministerium für ein lebenswertes Österreich (BMLFUW) und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW).

Informationen zum Buch "Leidenswege der Ökonomie"

Das Buch macht anhand von 14 Stationen auf diese Leiden aufmerksam. Jede Station beginnt mit einem Kreuzwegbild, setzt sich mit einem kurzen zusammenfassenden Text fort, geht dann in eine Sammlung von „Kurzmeldungen“ über und wird schließlich durch Grafiken abgerundet. Doch es gibt auch immer wieder Abzweigungen von den Leidenswegen, die in eine andere Zukunft weisen. Diesen „Hoffnungsschimmern“ ist das letzte Kapitel gewidmet.

⇒ Mehr Infos und Leseprobe | Folder zum Buch |Online Bestellungen

"Leidenswege der Ökonomie" von Josef Nussbaumer, Andreas Exenberger und Stefan Neuner. STUDIA Universitätsverlag: Innsbruck 2015 (ISBN 978-3-902652-96-6 / 271 Seiten / € 19,90).